EN | DE

Maschinelles Lernen ist eines der spannendsten Forschungsgebiete

Timo unterstützt den Data Science-Bereich
Neu im Team: Timo Féret
Um der steigenden Nachfrage nach Datenlösungen zu begegnen, haben wir in den letzten Monaten kontinuierlich unseren Bereich Big Data Analytics ausgeweitet. Unter den Neuzugängen ist Timo Féret, mit dem ich mich über Maschinenlernen, künstliche Intelligenz und die vielfältigen Anforderungen unserer Kunden unterhalten habe.

Timo, wer bist du?

Beruflich gesehen bin ich Informatiker, den es nach einigen Jahren im äußersten Süden Deutschlands zurück in seine Heimat nach Hessen gezogen hat. Ich habe in Marburg Informatik studiert. Nach meinem Master-Abschluss und 2 Jahren als wissenschaftlicher Mitarbeiter bin ich in die Automobilbranche gewechselt und in Lindau am Bodensee kamerabasierte Fahrassistenzsysteme entwickelt. Parkplatzkennung, die Detektion und Klassifikation anderer Fahrzeuge und das Erkennen von Parklücken sind Beispiele von Systemen, an denen ich mitgearbeitet habe und zu denen ich Patente veröffentlichen konnte. Von 2018 bis 2019 durfte ich die Leitung eines 8-köpfigen Entwicklerteams sowie die Verantwortung für mehrere Projekte übernehmen. Mein technischer Hintergrund liegt im maschinellen Lernen (einem Bereich der künstlichen Intelligenz) und im maschinellen Sehen, auch Computer Vision genannt.

Privat bin ich gern in der Natur. Ob Radfahren, Joggen oder Wandern: mich zieht es stets raus aus der Stadt und rein ins Grüne. In meiner Freizeit beschäftige ich mich ausgiebig mit den großen Fragen des Universums und unseres Daseins. Dementsprechend lese ich viel in wissenschaftlich fundierter Literatur. Weiterhin spiele ich Gitarre und fahre leidenschaftlich gern Motorrad.

Was ist deine Rolle bei it-novum?

Seit Januar 2020 bin ich als Data Scientist bei der IT-Novum eingestellt. Dort unterstütze ich die Kollegen des Bereichs Big Data Analytics und helfe zugleich beim Aufbau des Data Science Bereichs. In meinem ersten Projekt bei einem Energieversorger habe ich die Möglichkeit, die wichtigsten Softwarekomponenten kennenzulernen und einen Einblick zu bekommen, wie Kundenprojekte bei der it-novum ablaufen und durchgeführt werden.

Eine große Herausforderung bei diesem Projekt ist es, den Kunden bei seinen Anforderungsspezifikationen zu unterstützen. Das kenne ich zwar bereits aus meiner Zeit in der Automobilbranche, doch waren dort die technischen Begriffe immer klar definiert. Dagegen haben die Kunden der it-novum je nach Branche völlig unterschiedliche Strukturen, Hierarchien, Technologien, Organisationen etc. Jeder Kunde spricht hier seine eigene Sprache, diesen Einblick konnte ich bereits gewinnen. Das macht jedes Projekt spannend wie einzigartig und man lernt sicherlich mit jedem Projekt neu hinzu.

Welche Aspekte deiner Arbeit als Data Scientist findest du besonders spannend?

Ganz klar: Maschinelles Lernen. Ich finde es unglaublich spannend, einem Computer beim Lernen zuzuschauen und zu sehen, wie er mit jeder Iteration das Problem immer besser durchschaut und versteht. Aus technischer Sicht empfinde ich maschinelles Lernen und damit künstliche Intelligenz als eines der spannendsten Forschungsgebiete unserer Zeit. Dabei bin ich keinesfalls blind gegenüber den Risiken dieser Technologie. Künstlicher Intelligenz weitreichende Entscheidungsbefugnisse ohne menschliche Aufsicht zu überlassen lehne ich ab. Für mich steht fest: diese Technologie birgt große Gefahren.

Auch aus philosophischer Sichtweise ist es wert, sich mit KI auseinander zu setzen. Was ist Intelligenz überhaupt? Kann es eine starke künstliche Intelligenz überhaupt geben? Ist KI frei von menschlichen Fehlern, wenn sie doch von Menschen lernt? Was ist Bewusstsein und kann sich eine KI seiner selbst bewusst werden? Kann es eine Singularität geben? Mit diesen Fragen habe ich mich auch im Rahmen meiner privaten Nachforschungen auseinandergesetzt, sodass das Thema KI mehr als nur mein berufliches Interesse berührt.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Es war noch nie so einfach anzufangen

Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen.

Wir sollten uns kennenlernen!

STANDORTE
it-novum GmbH Deutschland
Hauptsitz
Edelzeller Straße 44 36043 Fulda Deutschland

Niederlassungen
Ruhrallee 9, 44139 Dortmund Königsallee 92a, 40212 Düsseldorf
E-Mail: info@it-novum.com
Tel.: +49 661 103-434
it-novum Zweigniederlassung Österreich
Ausstellungsstraße 50 / Zugang C
1020 Wien

E-Mail: info@it-novum.at
Tel.: +43 1 205 774 1041

it-novum Schweiz GmbH
Hotelstrasse 1,
8058 Zürich

E-Mail: info@it-novum.ch
Tel.: +41 44 567 62 07

Pentaho User Meeting 2021: Usecases, Praxisbeispiele und Live-Demos zu Pentaho